Lehmputz – Natürlich

Lehmputz

Lehmputz wird ohne oder mit einem Zusatz von Gerstenstroh als Lehm-Unterputz hergestellt und verarbeitet.Der Lehmputz als Lehm-Feinputz oder Lehm-Oberputz wird als Oberflächen-Finish eingesetzt.

Lehm ist ein natürlicher Baustoff. Er wird direkt aus Lehmboden gewonnen. Dieser wird erst gebrochen, danach in den gewünschten Korngrößen gesiebt - und dann verarbeitungsfertig zu Ihnen geliefert.

Zu den weiteren System Komponenten gehören Lehm-Platten, Lehm-Steine, Grundierungen, Schilf-Rohr-Matten, Jute

Der Vorteil des Lehmes ist: Er wird er ohne Zusatz von chemischen Stoffen verarbeitet.

Seit Jahrhunderten nutzt der Mensch die positiven Eigenschaften von Lehm:

Denn im Winter kann wohltuende Wärme gespeichert werden -  im Sommer sorgt der Lehm für eine kühlende Wirkung.

Folglich sorgt Lehm für ein behagliches Raumklima.

Feuchtigkeit kann abtransportiert und gespeichert werden.

Schließlich liegt die relative Luftfeuchtigkeit immer in einem angenehmen Bereich zwischen 45 und 55 %.

Lehm bietet noch weitere wichtige Vorteile:

  • Gerüche können gebunden werden
  • Bakterien werden fern gehalten
  • antistatische Eigenschaften können erzielt werden

Lehm - das Material aus vergangenen Epochen

Vielleicht das Material für die Zukunft